Tätigkeitsschwerpunkte

Von meinem Büro in Strausberg aus vertrete ich bundesweit Mandanten aller Art insbesondere im allgemeinen Strafrecht, im Verkehrsstrafrecht – hier mit der besonderen Expertise als Fachanwalt für Verkehrsrecht -, im Jugendstrafrecht, im Strafvollstreckungs- und Strafvollzugsrecht sowie in besonderen Verfahrenskonstellationen. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Verteidigung des Beschuldigten im Strafverfahren. Da mir jedoch das Verständnis für die Belange aller Beteiligten am Strafverfahren gegeben ist, vertrete ich auch Geschädigte von Straftaten im Rahmen von Nebenklage- und Adhäsionsverfahren und stehe zudem als Zeugenbeistand zur Verfügung.

Die anwaltliche Vertretung im Berufungs- und Revisionsverfahren ist elementarer Bestandteil meiner Tätigkeit. Auch die Beratung und Vertretung im Wiederaufnahmeverfahren sowie im Gnadenverfahren nach rechtskräftigem Urteilsspruch gehört zu meinen Tätigkeitsgebieten.

Für in Untersuchungshaft genommene Personen stehe ich kurzfristig als engagierter und kompetenter Rechtsbeistand auch außerhalb meiner üblichen Bürozeiten zur Verfügung. Rufen Sie mich in solchen Notfällen unter 01590 / 140 34 50 an und ich werde Sie – jedenfalls im Bereich Berlin und Brandenburg – kurzfristig aufsuchen.

Die Übernahme von Pflichtverteidigungen ist nach meinem Berufsverständnis selbstverständlich. Hier sowie in den allermeisten anderen Fällen rechne ich nach den Grundsätzen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) ab. Sollte ausnahmsweise eine zusätzliche Vergütungsvereinbarung notwendig werden, bespreche ich mit Ihnen alle Details, bevor Sie auch nur einen Cent zahlen müssen.